Rückblick - PETTENBACH - Rückblick

Rückblick Skitour „Rumplerrunde“ am Dachstein – Samstag, 06. Februar 2016

Teilnehmer:  Hermann B, Chris St., Franz L., Franz H.,
Roland H., Gerald A., Elisabeth H., Karin E., Alex R.,Gerhard H.


Um 7:00 Uhr machten wir uns von Pettenbach aus auf den Weg nach Obertraun.

Mit der Krippensteinseilbahn ging es hinauf auf den Krippenstein. Nach einer kurzen Abfahrt fellten wir an und von nun an geht es bergauf in eine beeindruckende Hochgebirgslandschaft im Dachstein Gebiet.
Diese lange und zuerst einfache Skirundtour führt zunächst durch die
herrliche und kupierte Karsthochfläche des Dachsteinplateaus östlich um der Niederen und Hohen Gjaidstein zum Skigebiet am Schladminger Gletscher.
Dort benutzten wir die beiden Lifte um schneller zur Bergstation Hunerkogel in 2700m Höhe zu gelangen.
Wir besichtigten die neue Hängebrücke (Treppe ins Nichts) die verbunden ist mit dem Dachstein Eispalast. Die Hängebrücke verblüfft mit einer Aussicht über die höchsten Berggipfel Österreichs und freiem Blick auf die schroffen Felsen des Dachstein-Massivs in bis zu 400 Meter Tiefe. 

Danach fuhren wir über das kupierte Karsthochplateau des Hallstätter-
Gletschers, dass charakterisiert ist, durch zahlreiche kleinere
Gegenanstiege und Schiebestrecken (ohne Anfellen zu bewältigen).
Nach einer guten Suppe und einem Bier in der Gjaid- Alm fuhren wir ab ins Tal.

Ein herzliches „Berg Frei“, Hermann und Chris

 

P.S.: Das an diesem Tag eine heikle Lawinensituation herrschte, sah man auch durch selbstauslösungen von Schneebrettern im steilem Nordsektor (siehe Foto).

Loading
Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Pettenbach
ANZEIGE
Angebotssuche