Rückblick: 2-Tägige Bergtour im Toten Gebirge im September 2010

Rückblick 2- tägige Bergtour 5./6.09.2010 im Toten Gebirge   (Trissel Kogel- Appel Haus- Backenstein- Grundlsee )

 

Teilnehmer: Greindl Ulli, Trautendorfer Hilde, Habermayer Renate, Raffelsberger Gerhard und Luckas, Ablinger Karl,  Bammer Hermann

 

Wir starteten am Sonntag 05.09.2010 um 8:00 Uhr beim Parkplatz Waser und fuhren mit 2 Autos nach Bad Aussee.

Vom Tressensattel gingen wir hinauf zum Trissel Kogel (1754m). Nach einer kräftigen Jause und einem Schluck Schnaps ging´s  weiter zur Schoberwies Alm wo wir wieder eine  Pause einlegten und uns sonnten.  In Folge ging es weiter über die Brunnwiesen Alm zu unserem Tagesziel, das Albert-Appel-Haus wo wir um 17:30 Uhr ankamen und nächtigten. Bei einem guten Abendessen und Bier plauderten wir über die schönen Bergtouren im Toten Gebirge.

 

Nächsten Tag gingen wir um 8:00 Uhr bei herrlichem Wetter Richtung Grundlsee. Bevor es hinunter ging zum Grundlsee machten wir einen Abstecher auf den Backenstein (1772m). Beim Gipfelkreuz ließen wir uns die Jause und den  Zirbenschnaps schmecken. Gestärkt ging es hinunter zum Auto, das wir am Vortag am Grundlsee geparkt hatten.  Nach der Heimfahrt kehrten wir in Pettenbach beim Gasthaus Holzing ein.

 

Eine sehr gelungene Bergtour.

Berg frei Hermann

Loading
Weitere Informationen

Kontakt

Naturfreunde Pettenbach
ANZEIGE
Angebotssuche